Banner Ausbildungskampagne 2022

Aktuelle Stellenangebote der Stadt Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Stellenangebote

Diplom-Ingenieur*in oder Bachelor of Science der Studiengänge Gebäudetechnik Heizung-Lüftung-Sanitär bzw. Techniker*in der Fachrichtung Heizung-Lüftung und Sanitär (m/w/d)

Ausgeschrieben bis zum: 30.04.2024

bei der Städtischen Immobilienwirtschaft

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Klaus Körmann

Im Bereich 65/3 (Immobilienbetrieb) sind im Bereich der technischen Anlagenverantwortung (TGA) zwei Planstellen

Diplom-Ingenieur*in oder Bachelor of Science der Studiengänge Gebäudetechnik Heizung-Lüftung-Sanitär bzw. Techniker*in der Fachrichtung Heizung-Lüftung- und Sanitär (m/w/d)

kurzfristig zu besetzen

Die Städtische Immobilienwirtschaft ist innerhalb der Stadtverwaltung Dortmund zentral verantwortlich für das Planen, Bauen und die Bewirtschaftung der städtischen Immobilien. Wir setzen pro Jahr mehr als 500 Projekte in Form von Neubau-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen um und betreuen zusätzlich über 1500 Bestandsimmobilien. Auf Basis eines modernen und innovativen Managements legen wir besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit, Klimarelevanz und die Wirtschaftlichkeit von Investitionsentscheidungen.

Die Ausschreibung richtet sich an Diplom-Ingenieure*innen oder Bachelor of Science der Studiengänge Gebäudetechnik Heizung-Lüftung-Sanitär oder an Techniker*innen der Fachrichtung Heizung-Lüftung- und Sanitär

Je nach persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe EG 11 TVöD (AT/ING) möglich

Sie verstärken unser Team mit diesen Aufgaben:

  • Ordnungsgemäße Übernahme, Bewirtschaftung, Außerbetriebnahme von versorgungstechnischen Anlagen in städtischen Objekten
  • Durchführung und Auswertung der Verkehrssicherheits-Inspektionen an versorgungstechnischen Anlagen in städtischen Gebäuden
  • Fristgerechte Beseitigung aller festgestellten Abweichungen resultierend aus Sicherheitsbegehungen (NRW-Unfallkasse, ASD)
  • Ergreifen aller Sofort-Maßnahmen zur Beseitigung festgestellter Abweichungen resultierend aus wiederkehrenden Prüfungen und Brandschauen, als auch die Initiierung von weitergehenden Maßnahmen
  • Initiieren von Störungsbeseitigungen im Rahmen der Instandhaltung
  • Beauftragung und Koordination von Wartungs- und Prüfungsleistungen an versorgungstechnischen Anlagen inkl. Erarbeitung einer wirtschaftlichen Wartungsplanung
  • Gerichtsfeste Dokumentation der ergriffenen Instandhaltungsmaßnahmen
  • Koordinierung und Durchführung von Maßnahmen zur Einhaltung der TrinkwVO, Gebäudeenergiegesetz

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Gebäudetechnik Heizung-Lüftung-Sanitär bzw. einen Abschluss als Techniker*in der Fachrichtung Heizung-Lüftung- u. Sanitär
  • Sie haben umfassende Kenntnisse über Richtlinien und Gesetze zum Betrieb- und Instandhaltungen von heizungs-, sanitär- und lüftungstechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden.
  • Für die Aufgabenwahrnehmung bringen Sie neben der fachlichen Qualifikation auch Planungs- und Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick mit.
  • Gemeinsam im Team bringen Sie Ihre Arbeitsziele zum erfolgs- und qualitätsorientierten Abschluss.
  • Sie verfügen über eine persönliche Flexibilität, Belastbarkeit und Selbständigkeit im Zusammenhang mit sich ändernden Rahmenbedingungen.

Diese Angebote leisten wir als Arbeitgeberin für Sie:

  • In Ihrem Arbeitsumfeld erwartet Sie eine moderne Ausstattung.
  • Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeitmodelle (zum Beispiel durch einen Gleitzeitrahmen).
  • Sie haben die Möglichkeit Mobile Arbeit oder Home Office zu nutzen.
  • Wir bieten Ihnen ausgezeichnete Entwicklungsperspektiven und unterstützen Sie durch vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten in Fach- und Führungskarrieren. Unser Fortbildungsprogramm ist für Sie kostenfrei. Bei uns gestalten Sie Ihren individuellen Karriereweg aktiv mit.

Wir bitten zu beachten, dass Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens oder Ihrer persönlichen Teilnahme am Auswahlverfahren entstehen, leider nicht übernommen werden können.

Die Stadt Dortmund bietet Ihnen optimale Voraussetzungen der Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf u. a. durch die Möglichkeit, die Aufgaben in Teilzeittätigkeit und / oder mobiler Arbeit wahrzunehmen sowie eine flexible Arbeitszeitgestaltung.

Darüber hinaus hat die Stadt Dortmund bereits 2011 die "Charta der Vielfalt" unterzeichnet und ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit und Diversity. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenso erwünscht.

Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sowie der Vielfalt der Lebensentwürfe sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie diese bis zum 30.04.2024 über unsere Karriereseite (dortmund.de/karriere) online einreichen. Die Erfassung per E-Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Wir bitten zu beachten, dass Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens oder Ihrer persönlichen Teilnahme am Auswahlverfahren entstehen, leider nicht übernommen werden können.

Sie möchten sich umfassend über die Vorzüge einer Beschäftigung bei der Stadt Dortmund informieren? Dann sehen Sie sich gerne unsere Broschüre "Gute Gründe für die Stadt Dortmund" [pdf, 7,5 MB] sowie unseren Flyer "Arbeitgeberin Stadt Dortmund bietet Perspektiven" [pdf, 2,7 MB] an.

Bewerbungsportal

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie diese bis zum 30.04.2024 online einreichen:

Ansprechpersonen

Joachim Hamann SB

Sachbearbeitung

Städtische ImmobilienwirtschaftSiegrun Bohm

44135 Dortmund